Affichage de 56 résultats

Description archivistique
Seulement les descriptions de haut niveau
Aperçu avant impression Affichage :

56 résultats avec objets numériques Afficher les résultats avec des objets numériques

Dokumentationsdossiers Personen

  • CH CS DDZ3
  • Fonds
  • 1910-2018

Dokumentationsdossiers zu nationalen und internationalen Personen aus dem Filmbereich (Regie, Schauspiel, Kamera u.a.). Die Dossiers enthalten hauptsächlich Zeitungsartikel. Der Schwerpunkt liegt bei den grösseren Deutschschweizer Tages- und Wochenzeitungen. Zusätzlich sind teilweise Artikel aus Zeitungen der Romandie und des Tessins, seltener aus dem Ausland (überwiegend deutschsprachig) sowie Artikel aus Fachzeitschriften, Festivalkatalogen, Bio- und Filmografien, Programme, Fotos und Dias vorhanden.
Bei den Dokumenten handelt es sich meistens um Originale, teilweise auch um Kopien oder Ausdrucke.

Die Entstehungszeit ist eine Schätzung. Der Bestand wurde erst 2018 geschlossen, faktisch wurde aber bereits seit ca. 2000 mit der Verlagerung auf digitale Dokumente nicht mehr systematisch gesammelt.

Cinémathèque suisse - Forschungs- und Archivierungszentrum Zürich

Dossiers documentaires thématiques - International

  • CH CS DD4
  • Fonds
  • 1920-2010

Dossiers constitués par la Cinémathèque suisse relatifs au film international - Suisse exceptée.

Chaque dossier comporte un ou plusieurs types de documents (voir l'histoire archivistique de la collection):

  • Coupures de presse suisses et internationales
  • Matériel d'exploitation (matériel promotionnel, annonces de projections, publicité)
  • Matériel relatif à des festivals (programmation, critiques)

Cinémathèque suisse

Papiers Georg Janett

  • CH CS CSZ 022
  • Fonds
  • 1957 - 2010

Es handelt sich um einzelne Dokumente aus dem unvollständig überlieferten Nachlass von Georg Janett.
Die ungeordneten Dokumente wurden bei der Erschliessung neu sortiert. Die ersten sechs Dossiers umfassen Unterlagen von verschiedenen Filmschaffenden, mit denen Georg Janett zusammenarbeitete. Die weiteren drei Dossiers enthalten Dokumente zur Lehrtätigkeit sowie zu filmpolitischen Aktivitäten.

Janett, Georg

Papiers Monopol-Films A.-G.

  • CH CS CSZ 021
  • Fonds
  • 1912-1975

Es handelt sich um das nicht vollständig überlieferte Geschäftsarchiv der Firma.

  • Serie 01 enthält Verleihverzeichnisse, Korrespondenzen (Dossiers 01 und 02, detailliert erschlossen), Rechnungen, Bilanzen und Jahresberichte u.a. (Dossiers 03-05, summarisch erschlossen)
  • Serie 02 enthält historisches Promotionsmaterial sowie Ausgaben der Universal Weekly
  • Serie 03 enthält diverse geschäftliche und wenige private Dokumente von Burstein

Monopol-Films A.-G.

Fonds Hans Stürm und Beatrice Michel

  • CH CS CSZ 014
  • Fonds
  • 1962-2010 ca.

Der Bestand wurde als gemeinsamer Bestand übernommen und erschlossen. Er enthält Dokumente (Administration, Recherche, Korrespondenz, Entwürfe, Drehbücher, Auswertung u.a.) zu Filmen von Hans Stürm (Metro, Zur Wohnungsfrage, Ein Streik ist keine Sonntagsschule, Lieber Herr Doktor, Es ist kalt in Brandenburg (Hitler töten)), Filmen von Hans Stürm und Beatrice Michel (Gossliwil, Sertschawan, Kaddisch) und Beatrice Michel (Klingenhof). Zum Bestand gehören auch zahlreiche Fotografien (Negative, Papier- und Plastikabzüge, Kontaktabzüge u.a.), die zu Recherche- oder Ausstellungszwecke entstanden sowie Reportagefotografie von Hans Stürm. Von Beatrice Michel wurden auch Dokumente zu ihrem journalistischen und literarischem Werk sowie Tagebücher und Notizbücher übergeben.
Eine bestimmte Auswahl an Dokumenten wurde digitalisiert.

Stürm, Hans

Fonds Hans-Ulrich Schlumpf

  • CH CS CSZ 013
  • Fonds
  • 1955-2017

Der Bestand umfasst zwei Serien: In der Serie 01 Regie und Produktion sind alle Dokumente zum filmischen Werk erfasst. Hans-Ulrich Schlumpf produzierte mit seiner Produktionsfirma Ariane Film AG seine Filme überwiegend selbst. Diese Tätigkeiten wurden nicht getrennt behandelt, die Produktionsunterlagen befinden sich in den Sous-serien zu den einzelnen Filmen.
Die Serie 02 Verbandsarbeit enthält Hans-Ulrich Schlumpfs Handakten zu seinen verschiedenen filmpolitischen Tätigkeiten.

Schlumpf, Hans-Ulrich

Fonds Martin Schaub

  • CH CS CSZ 012
  • Fonds
  • 1960 - 2000 ca.

Der Bestand von Martin Schaub umfasst neben Unterlagen zu seiner eigenen filmischen Tätigkeit überwiegend Dokumente zu nationalen und internationalen Filmschaffenden, mit deren Werk er sich im Lauf seines Lebens beschäftigt hatte. Der Bestand ist in die folgenden Serien gegliedert:

  • Publizistische Tätigkeit von Martin Schaub über Filmschaffende und Filme, enthält Zeitungsartikel, Manuskripte, Notizen, Korrespondenz, Handschriften u.a., sowie Publikationen über Martin Schaub
  • Korrespondenz mit Persönlichkeiten des öffentlichen und privaten Lebens
  • Dokumente zu seinen beiden Filmen Suchlauf und Sieben Briefe, enthält Korrespondenzen, Textfassungen, Promotionsmaterial, Fotos u.a.

Ein kleiner Teil des Bestandes ist noch nicht bearbeitet.

Schaub, Martin

Fonds Gertrud Pinkus

  • CH CS CSZ 011
  • Fonds
  • 1781-2008

Der Bestand dokumentiert das filmische Werk von Gertrud Pinkus und enthält vor allem Dokumente zu ihren Spielfilmen Il valore della donna è il suo silenzio (1980), Duo Valentianos (1984), Nie wieder - Bis zum nächsten Mal (1985), Anna Göldin - Letzte Hexe (1991), darin Dokumente zur Recherche, Administration, Korrespondenz, Dreharbeiten, Promotionsunterlagen, Presse und Fotos. Ebenso liegen Drehbücher und Exposés zu nicht realisierten Projekten vor.

Pinkus, Gertrud

Fonds Alexander J. Seiler

  • CH CS CSZ 010
  • Fonds
  • 1914-2015

Der Bestand dokumentiert das Werk von Alexander Seiler umfassend und ist in die folgenden vier Serien gegliedert:

  • Filme: Tätigkeiten als Regisseur, geordnet nach Filmen
  • Produktion: Tätigkeit als Produzent, Administration und Projektunterlagen der Produktionsfirmen von A. Seiler
  • Verbandsarbeit: filmpolitische Arbeit
  • Diverse Dokumente

Seiler, Alexander J.

Fonds ZOOM Verleih

  • CH CS CSZ 004
  • Fonds
  • 1949-2002

Der Bestand dokumentiert die kirchliche Verleihtätigkeit. Die erste Serie enthält neben diversen Unterlagen Filmblätter der Verleihtitel, Statistiken, Abrechnungen sowie Unterlagen zu einzelnen Filmen. Die zweite Serie umfasst administrative Akten (Sitzungsprotokolle, Korrespondenzen, Vereinbarungen, Unterlagen zu Filmen u.a.) der Filmkommission KEM/Heks/BfA, der Oekumenischen Visionierungsgruppe, der Fachstelle Filme für eine Welt. Die dritte Serie enthält Rechercheunterlagen zur kirchlichen Fimarbeit und zu Peter von Gunten. Die Ordnung orientiert sich an der früheren Ordnerablage sowie an einer von Hans Hodel erstellten Struktur.
Dem Bestand in einer vierten Serie beigelegt ist jeweils 1 Archivexememplar der Verleihkataloge, die in der Cinémathèque suisse, Dokumentationsstelle Zürich bereits vorhanden waren.

ZOOM Verleih für Film und Video

Fonds Evangelischer Mediendienst

  • CH CS CSZ 002
  • Fonds
  • 1930-1998

Der Bestand dokumentiert die Filmarbeit der reformierten Kirche bzw. des Filmbeauftragen des Evangelischen Mediendienstes (Dölf Rindlisbacher, Hans Hodel). Er enthält drei chronologisch geordnete Serien. Die erste Serie dokumentiert die Anfänge der kirchlichen Filmarbeit. Die Dokumente wurden vermutlich zu einem späteren Zeitpunkt zusammengetragen, enthalten sind Publikationen und Artikel sowie wenige administrative Akten. Die zweite Serie enthält die Jahresberichte der Vereinigung evangelisch-reformierter Kirchen der deutschsprachigen Schweiz für kirchliche Film-, Radio- und Fernseharbeit. Die dritte Serie umfasst Jahresberichte und weitere Unterlagen zum Evangelischen Mediendienst.
Die Ablieferung 2019/069 ist noch nicht bearbeitet.

Evangelischer Mediendienst

Fonds Max Dinkelmann

  • CH CS CSL 156
  • Fonds
  • 1960-2011

Ce fonds regroupe des documents relatifs à l'activité de cinéaste amateur de M. Dinkelmann.
Le fonds est organisé en trois séries organiques. La première série documente le cadre dans lequel M. Dinkelmann a développé son lien avec le cinéma: ses activités professionnelles et associatives, son atelier et la gestion de son matériel.
La seconde série documente la production de 18 films documentaires (dont certains en plusieurs volets) réalisés entre 1964 et 2004 environ. Il s’agit essentiellement de documentation, scénarios (Drehbuch), prises de vue (Drehtage), continuité du récit (Szenefolge), commentaires des séquences (Sequenzen Kommentar), affichettes de présentation, correspondance, notes, coupures de presse et de photographies. Quelques documents témoignent des collaborations et recherches de financement, notamment pour la sonorisation.
La troisième série documente l’activité de mise en valeur de ses films effectuée par M. Dinkelmann : les présentations (Filmvorführungen) en ordre chronologique auprès de différents publics, « Press-Book », affichettes annonçant des présentations avec leurs maquettes, cartons d’intertitres.
L’ensemble offre un témoignage exhaustif de l’activité d’un cinéaste amateur en Suisse alémanique, actif particulièrement dans les années 1960 à 1990.

Dinkelmann, Max

Papiers Claude Buhrer Levenson

  • CH CS CSL 154
  • Fonds
  • 1966-1979

Articles de presse rédigés par Claude B. Levenson concernant des films, avec quelques pièces de correspondances.

Buhrer Levenson, Claude

Fonds Les Amis de la Cinémathèque suisse (LACS)

  • CH CS CSL 153
  • Fonds
  • 1996-2012

Archives administratives de l'association.
Fonds à traiter. Importance matérielle, contenu et dates extrêmes approximatifs en attente d’inventaire.

Les Amis de la Cinémathèque suisse (LACS)

Papiers Film et Vidéo Collectif Lausanne

  • CH CS CSL 151
  • Fonds
  • 1978-1995

Documentation de production et de distribution du film Les petites fugues d'Yves Yersin (1979), en Suisse et à l'étranger. Le film est co-produit principalement par les sociétés Filmkollektiv Zürich et Film et Vidéo Collectif à Ecublens.

Film et Vidéo Collectif Lausanne

Papiers Twentieth Century Fox Genève

  • CH CS CSL 150
  • Fonds
  • 1980-1995

Petits lots de documents de natures diverses, vraisemblablement demeurés par hasard au sein de dossiers de presse. Correspondance, particulièrement lettres circulaires provenant de la Société "mère" Twentieth Century Fox International Corporation, Beverly Hills, California; commandes et confirmations de commande, "certificat d'archivage modulé".

Twentieth Century Fox Genève

Fonds CAB Productions SA

  • CH CS CSL 149
  • Fonds
  • 1984-2014

Deux grands ensembles:

  1. Dossiers de production de films, comportant souvent scénarios et synopsis. 334 classeurs et boîtes. Classement par titre de film avec inventaire sommaire dans la base de données Oracle Bibliothèque.
  2. Dossiers de gestion de l'entreprise. Ni inventoriés ni conditionnés.

CAB Productions SA

Fonds LG Rialto-Film AG

  • CH CS CSL 147
  • Fonds
  • 1922-2011

Dossiers administratifs de production et de distribution de films, matériel d’exploitation, coupures de presse. A l'exception du volume 1, chaque volume correspond à un carton de déménagement.

  • Volume 1: classeur de distribution Schmalfilm-Programm - films 16mm
  • Volumes 2-10: Bibliothèque (DVD et VHS principalement)
  • Volumes 11-56: archives papier, matériel d'exploitation

Fonds mixte à traiter. Importance matérielle, contenu et dates extrêmes approximatifs en attente d’inventaire. Les dates extrêmes indiquées dans les listes sont celles de production des films.

LG Rialto-Film AG

Papiers Rolf Turconi

  • CH CS CSL 142
  • Fonds
  • 1970-1983

Documents concernant le film documentaire intitulé "15 Jahre Bau für 30 Minuten Autofahrt" produit par Richard Aschwanden sur mandat de l'Office des constructions (Bauamt) du canton d'Uri. Ce film porte sur la construction de la route nationale 2 (autoroute) dans le canton d'Uri dans les années 1970-1980.
Dans le dossier de presse (Pressedokumentation, juin 1981, cote CH CS CSL 142-05), R. Turconi est cité comme travaillant à la conception ou réalisation (Gestaltung). Dans les brefs textes de présentation du film, son nom n'apparaît pas. C'est celui du producteur Richard Aschwanden et de son mandant, l'Office des constructions d'Uri, qui sont mis en avant.

Turconi , Rolf

Papiers Arnold Walter

  • CH CS CSL 141
  • Fonds
  • 1955-1995

Press book de A. Walter, documents et notes de travail (théâtre, cinéma, télévision), revues de cinéma et de TV.

Importance matérielle, contenu et dates extrêmes approximatifs en attente d’inventaire

Walter, Arnold

Résultats 1 à 20 sur 56