Affichage de 164 résultats

Description archivistique
Seulement les descriptions de haut niveau
Aperçu avant impression Affichage :

164 résultats avec objets numériques Afficher les résultats avec des objets numériques

Sachdossiers

  • CH CS DDZ4
  • Fonds
  • 1910-2018

In 12 Serien geordnete Dokumentationsdossiers:
Serie 01: Schweiz allgemein
Serie 02: Kantone
Serie 03: Produktion
Serie 04: Verleih
Serie 05: Weitere Organisationen
Serie 06: Preise
Serie 07: Personen Filmbranche
Serie 08: Sachthemen Filmgattungen, Stile, Genres
Serie 09: Sachthemen Interaktion
Serie 10: Sachthemen Filmpraxis
Serie 11: Sachthemen Filmtheorie
Serie 12: Sachthemen Länder

Dier Serien 01-04 sind detailliert in Caspar verzeichnet, für die siehe Pdf Inventar.

Die Dossiers sind von unterschiedlichem Umfang. Sie enthalten Zeitungsartikel aus der Schweizer und der internationalen Presse. Der Schwerpunkt liegt bei den grösseren Deutschschweizer Tages- und Wochenzeitungen. Zusätzlich sind teilweise Artikel aus Zeitungen der Romandie und des Tessins, seltener aus dem Ausland (überwiegend deutschsprachig) vorhanden. Teilweise sind auch Fotos, Jahresberichte, Kataloge, Statistiken, Ausstellungsprogramme, Promotionsmaterial etc. beigelegt. Bei den Dokumenten handelt es sich meistens um Originale, teilweise auch um Kopien oder Ausdrucke.

Cinémathèque suisse - Forschungs- und Archivierungszentrum Zürich

Dokumentationsdossiers Personen

  • CH CS DDZ3
  • Fonds
  • 1910-2018

Dokumentationsdossiers zu nationalen und internationalen Personen aus dem Filmbereich (Regie, Schauspiel, Kamera u.a.). Die Dossiers enthalten hauptsächlich Zeitungsartikel. Der Schwerpunkt liegt bei den grösseren Deutschschweizer Tages- und Wochenzeitungen. Zusätzlich sind teilweise Artikel aus Zeitungen der Romandie und des Tessins, seltener aus dem Ausland (überwiegend deutschsprachig) sowie Artikel aus Fachzeitschriften, Festivalkatalogen, Bio- und Filmografien, Programme, Fotos und Dias vorhanden.
Bei den Dokumenten handelt es sich meistens um Originale, teilweise auch um Kopien oder Ausdrucke.

Die Entstehungszeit ist eine Schätzung. Der Bestand wurde erst 2018 geschlossen, faktisch wurde aber bereits seit ca. 2000 mit der Verlagerung auf digitale Dokumente nicht mehr systematisch gesammelt.

Cinémathèque suisse - Forschungs- und Archivierungszentrum Zürich

Dokumentationsdossiers Filme

  • CH CS DDZ1
  • Fonds
  • 1910-2018

Dokumentationsdossiers zu nationalen und internationalen Filmen. Bei internationalen Filmen sind vor allem solche berücksichtigt, die in Schweizer Kinos ausgewertet wurden, bei nationalen Produktionen und Koproduktionen sind auch solche ohne Kinoauswertung dokumentiert. Kurzfilme sind als eigener Teilbestand geführt, ebenso eine von der Filmzeitschrift Filmbulletin übernommene Fotosammlung. Die Vorablage umfasst Dokumente zu Filmen, zu denen noch kein Dossier eröffnet wurde (geringer Umfang).

Die Dossiers sind von unterschiedlichem Umfang. Sie enthalten überwiegend Zeitungsartikel aus der Schweizer und internationalen Presse. Der Schwerpunkt liegt bei den grösseren Deutschschweizer Tages- und Wochenzeitungen. Zusätzlich sind teilweise Artikel aus Zeitungen der Romandie und des Tessins, seltener aus dem Ausland (überwiegend deutschsprachig) sowie Artikel aus Fachzeitschriften oder Festivalkatalogen vorhanden. Weiter umfassen die Dossiers Dokumente der Promotion und Auswertung (Pressedossier, Flyer, Postkarten, Programmauszüge von Programmkinos und Festivals u.a.), ein grosser Teil davon sind Fotos und Dias.
Bei Filmen, die vom ZOOM Verleih verliehen wurden, sind teilweise Verleihdossiers beigelegt. Seltener liegen auch persönliche Korrespondenzen von Filmemachern oder Verleihern, Statistiken, Budgets etc. vor.

Bei den Dokumenten handelt es sich meistens um Originale, teilweise auch um Kopien oder Ausdrucke.
Die Entstehungszeit ist eine Schätzung.

Cinémathèque suisse - Forschungs- und Archivierungszentrum Zürich

Dossiers documentaires thématiques - International

  • CH CS DD4
  • Fonds
  • 1920-2010

Dossiers constitués par la Cinémathèque suisse relatifs au film international - Suisse exceptée.

Chaque dossier comporte un ou plusieurs types de documents (voir l'histoire archivistique de la collection):

  • Coupures de presse suisses et internationales
  • Matériel d'exploitation (matériel promotionnel, annonces de projections, publicité)
  • Matériel relatif à des festivals (programmation, critiques)

Cinémathèque suisse - Bibliothèque et Documentation

Dossiers documentaires réalisateur/titre - International

  • CH CS DD3
  • Fonds
  • 1920-2010

Dossiers constitués par la Cinémathèque suisse relatifs aux films réalisés par des réalisateurs du monde entier - Suisse exceptée.

Les documents sont classés par ordre alphabétique des réalisateurs. Dans le cas où les films ont plus de deux réalisateurs ou dont le réalisateur est inconnu, les documents sont classés par ordre alphabétique des titres de films. La collection comporte également des ensembles biographiques relatifs à un réalisateur, à des acteurs ou à des personnes en leur qualité de sujet d'un film.

Chaque dossier comporte un ou plusieurs types de documents (voir l'histoire archivistique de la collection):

  • Coupures de presse suisses et internationales
  • Matériel d'exploitation (matériel promotionnel, annonces de projections, publicité)
  • Matériel relatif à des festivals (programmation, critiques)

Cinémathèque suisse - Bibliothèque et Documentation

Dossiers documentaires thématiques – Suisse

  • CH CS DD2
  • Fonds
  • 1920-2010

Dossiers constitués par la Cinémathèque suisse relatifs au cinéma en Suisse. Les dossiers sont classés par thème, par exemple: événement, média, technique, salle de cinéma.

Chaque dossier comporte un ou plusieurs types de documents (voir l'histoire archivistique de la collection):

  • Coupures de presse suisses et internationales
  • Matériel d'exploitation (matériel promotionnel, annonces de projections, publicité)
  • Matériel relatif à des festivals (programmation, critiques)

Cinémathèque suisse - Bibliothèque et Documentation

Dossiers documentaires réalisateur/titre - Suisse

  • CH CS DD1
  • Fonds
  • 1910 ca -2010

Dossiers constitués par la Cinémathèque suisse relatifs aux films de réalisateurs suisses.

Chaque dossier de film comporte un ou plusieurs types de documents. Il s'agit à 90% de coupures de presse et de matériel de promotion ou d'exploitation. Les coupures de presse proviennent essentiellement de la presse romande et alémanique, plus rarement de la presse française, allemande ou d'autres pays. Il s'agit tant de presse quotidienne et hebdomadaire grand public (24 heures, Le Matin, La Suisse, La Tribune de Genève, L'Illustré, L'Hebdo, Neue Zürcher Zeitung, Weltwoche, etc.) que de magazines spécialisés dans le 7e art (Première, Studio magazine, Avant-Première, Ciné-Bulletin, etc.). Le matériel de promotion ou d'exploitation consiste en des dossiers de présentation, dossiers de presse (pressbook), affichettes, flyers, cartes postales, annonces de projections dans des cinémas ou ciné-clubs et diverses formes de publicité. Les dossiers comportent également des éléments de programmation provenant de catalogues de festivals.

Plus rarement, les dossiers comportent des fragments de correspondances (par exemple entre le réalisateur et la Cinémathèque suisse), des copies de demandes de subventions à la Confédération (primes à la qualité) pour le scénario, la réalisation, la post-production ou la diffusion, avec annotations et réponses.

Marginalement, la collection comporte également des ensembles relatifs à des acteurs, à des compositeurs, ou à des personnes ayant fait l'objet d'un film.

Ces documents sont tant des originaux que des copies. Ils sont principalement rédigés en français, allemand, italien et anglais; plus rarement, dans d'autres langues européennes comme le portugais ou le néerlandais, voire non-europénnes, comme le japonais.

Cinémathèque suisse - Bibliothèque et Documentation

Fonds Tula Roy und Christoph Wirsing

  • CH CS CSZ 035
  • Fonds
  • 1975-2014 ca.

Unterlagen zu sämtlichen Filmen von Tula Roy und Christoph Wirsing.
Der Bestand ist noch nicht bearbeitet.

Roy, Tula

Fonds Kino Apollo Cinerama

  • CH CS CSZ 033
  • Fonds
  • 1940-1960 ca.

Teil des Firmenarchivs Kino Apollo Cinerama Zürich. Der Bestand ist noch nicht bearbeitet.

Papiers Gotthard-Film A.G.

  • CH CS CSZ 032
  • Fonds
  • 1923 - ?

Firmenarchiv der Filmproduktionsgesellschaft Gotthard-Film A.G., eventuell nicht vollständig. Der Bestand ist noch nicht bearbeitet.

Gotthard-Film A.G.

Fonds Praesens-Film AG

  • CH CS CSZ 031
  • Fonds
  • 1924 - 2013

Der Bestand umfasst einen Teil des überlieferten Firmenarchivs der Praesens-Film AG. Die Serie 01 führt chronologisch geordnet sämtliche Filmproduktionen auf, die in Sous-Serien gegliedert sind. Erfasst sind darin Dokumente zu den filmischen Werken (Promotion, Rezeption, Administration, Manuskripte) sowie ein umfassendes Bildkonvolut (Promotion, Produktion). Die Serie 02 beinhaltet administrative Dokumente sowie Unterlagen zur (generellen) Promotion und Rezeption der Praesens Filme.

Praesens-Film AG

Fonds Look Now!

  • CH CS CSZ 030
  • Fonds
  • 1988-2019 ca.

Firmenarchiv des Zürcher Filmverleihs Look Now! von Bea Cuttat.
Der Bestand ist noch nicht bearbeitet.

Look Now!

Fonds Ulrike Koch

  • CH CS CSZ 029
  • Fonds
  • 1972-2013

Der Bestand ist in fünf Serien geordnet:
• Die Série eins bis vier umfasst Unterlagen zu vier Filmen von Ulrike Koch, sie sind chronologisch geordnet: Qi-Gong in China (1996), Die Salzmänner von Tibet (1997), Ässhäk (2003), Regilaul (2011).
• Die fünfte Série umfasst Unterlagen zum Casting von The Last Emperor (1987) von Bernardo Bertolucci.

Koch, Ulrike

Fonds Peter Liechti

  • CH CS CSZ 028
  • Fonds
  • 1985-2013 ca.

Der Bestand ist in fünf Serien geordnet:

  • Die erste Serie umfasst Unterlagen zu allen Filmen von Peter Liechti, sie ist chronologisch geordnet
  • Die zweite Serie enthält Unterlagen zum schriftlichen Werk, zu den beiden Publikationen Lauftext (2010) und Klartext (2013) sowie journalistische Arbeiten
  • Die dritte Serie enthält Unterlagen zu Werken von anderen Filmschaffenden, an denen Liechti mitgewirkt hat, meistens in beratender Funktion
  • In der vierten Serie befinden sich diverse Unterlagen zur Rezeption und zur Würdigung Liechtis, die nicht bei den einzelnen Filmen aufbewahrt worden waren; zudem Dokumente zu Jurytätgkeiten, Einladungen zu Master Classes und Workshops, Preise u.a.
  • Die fünfte Serie beinhaltet Fotografien von St. Gallen (1980)

Liechti, Peter

Fonds Walo Deuber

  • CH CS CSZ 027
  • Fonds
  • ca. 1980-2017

Adminstratives Archiv von Walo Deuber, dokumentiert sein filmisches Werk.
Der Bestand ist noch nicht bearbeitet, die Enststehungszeit ist eine Schätzung.

Deuber, Walo

Fonds Condor Films AG

  • CH CS CSZ 026
  • Fonds
  • ca. 1950-2010

Administratives Archiv, enthält vermutlich vor allem Promotionsmaterial und Dokumente zu den Spielfilmen.
Die Entstehungszeit ist eine Schätzung, der Bestand ist noch nicht bearbeitet.

Condor Films AG

Fonds Peter Mettler

  • CH CS CSZ 023
  • Fonds
  • 1980-2018

Da das Archiv von Peter Mettler zwischen der Schweiz und Kanada aufgeteilt wurde, enthält der Bestand hauptsächlich Unterlagen zu den Filmen Picture of Light (1994) und Gambling, Gods & LSD (2002), die einen Schweizer Bezug aufweisen. Picture of Light war die erste Zusammenarbeit zwischen Peter Mettler und dem Schweizer Künstler, Sammler und Naturwissenschafter Andreas Züst (1947-2000). Gambling, Gods & LSD (2002) spielt teilweise in der Schweiz, Editing und Postproduktion erfolgte im Hotel Alpenhof im Appenzell. Recherche-, Produktions- und Promotionsmaterial u.a. zu diesen beiden Filmen sind in der Serie 01 Filme erfasst. Zu den weiteren Filmen liegen hauptsächlich Produktions- (Schweizer Produktionsfirmen und Förderstellen) und Promotionsmaterialien vor.

Peter Mettlers assoziative Arbeitsweise zeichnet sich durch umfassende Recherchen, Lektüren, Austausch mit anderen Kunstschaffenden aus und ist teilweise durch lange Produktions- und Editingphasen gekennzeichnet (insbesondere im Falle von Gambling, Gods and LSD). Das Archiv umfasst daher sehr heterogene, oft auch handschriftliche Materialien. Die Ordnung folgt soweit möglich Peter Mettlers Arbeitsprozessen, englische Beschriftungen wurden dabei oft übernommen.
Die in der letzten Sous-Serie 023-01-10 (Promotion und Rezeption filmisches Werk) enthaltenen Dokumente wurden zu einem späteren Zeitpunkt übergeben und daher nicht den einzelnen Filmen zugeordnet, sondern in einer gesonderten Sous-Serie beigefügt.

Peter Mettlers künstlerische Arbeit beschränkt sich nicht auf Film. In der Serie 02 finden sich Unterlagen zu seinen Videoperformances (seit 2005), unpublizierte Texte oder Textfragmente, die oftmals Bezüge zum filmischen Werk aufweisen, Zusammenarbeiten mit anderen Filmschaffenden sowie Notizen, Entwürfe, Korrespondenzen u.a. die nicht zu einem spezifischen Projekt gehören.

Mettler, Peter

Papiers Georg Janett

  • CH CS CSZ 022
  • Fonds
  • 1957 - 2010

Es handelt sich um einzelne Dokumente aus dem unvollständig überlieferten Nachlass von Georg Janett.
Die ungeordneten Dokumente wurden bei der Erschliessung neu sortiert. Die ersten sechs Dossiers umfassen Unterlagen von verschiedenen Filmschaffenden, mit denen Georg Janett zusammenarbeitete. Die weiteren drei Dossiers enthalten Dokumente zur Lehrtätigkeit sowie zu filmpolitischen Aktivitäten.

Janett, Georg

Papiers Monopol-Films A.-G.

  • CH CS CSZ 021
  • Fonds
  • 1912-1975

Es handelt sich um das nicht vollständig überlieferte Geschäftsarchiv der Firma.

  • Serie 01 enthält Verleihverzeichnisse, Korrespondenzen (Dossiers 01 und 02, detailliert erschlossen), Rechnungen, Bilanzen und Jahresberichte u.a. (Dossiers 03-05, summarisch erschlossen)
  • Serie 02 enthält historisches Promotionsmaterial sowie Ausgaben der Universal Weekly
  • Serie 03 enthält diverse geschäftliche und wenige private Dokumente von Burstein

Monopol-Films A.-G.

Papiers Werner Sautter

  • CH CS CSZ 020
  • Fonds
  • 1937-1991

Es handelt sich nicht um einen umfassenden Bestand, sondern um Handakten von Werner Sautter zu verschiedenen Organisationen, in denen er tätig war. Der Bestand ist in zwei Serien geordnet. Die erste Serie umfasst die Akten zur Sektion Film des Armeestabs, Abteilung für Presse und Funkspruch. Die zweite Serie enthält Akten zur Schweizerischen Filmkammer, Ausschuss für das Studium wirtschaftlicher Fragen sowie zur Columbus Film AG.

Sautter, Werner

Résultats 1 à 20 sur 164