Affichage de 165 résultats

Description archivistique
Avec objets numériques
Aperçu avant impression Affichage :

Fonds Madeleine Fonjallaz

  • CH CS CSL 164
  • Fonds
  • 1967-2013

Scénarios; documents de production: contrats, décomptes, salaires; demande de droits d'auteur et d'enregistrement; plans de tournage, feuilles de service, rapports de scripte; listes de comédiens, techniciens, décors, costumes; photos pour raccords et photos de plateau; rapports de montage; dossiers et coupures de presse; dossiers Eurimages.
Parmi les films sur lesquels M. Fonjallaz a travaillé comme scripte et/ou comme assistante de réalisation, on peut citer Sylvie, épisode de Quatre d’entre elles, (Claude Champion, 1967), L’invitation (Claude Goretta, 1972, Pas si méchant que ça (C. Goretta, 1974), Le milieu du monde (Alain Tanner, 1974). Le grand soir (Francis Reusser, 1975), Die plötziche Einsamkeit des Konrad Steiner (Kurt Gloor, 1975), San Gottardo (Villi Hermann, 1976), Les Indiens sont encore loin (Patricia Moraz, 1976), Les petites fugues (Yves Yersin, 1978) et divers projets de films de Yersin, Alzire oder der neue Kontinent (Thomas Koerfer, 1977), Video 50 (Bob Wilson, 1978), Matlosa (Villi Hermann, 1980), L’Allègement (Marcel Schüpbach, 1982), Glut (Thomas Koerfer, 1982), L’air du crime (Alain Klarer, 1983), Précis (Véronique Goël, 1985), Der schwarze Tanner (Xavier Koller, 1985).

Fonjallaz, Madeleine

Papiers Dominique Delachaux-Lambert

  • CH CS CSL 166
  • Fonds
  • 2000-2009 ca.

Scénario, storyboard (textes et photos), dossier de production (correspondance, recherche de financement, comptabilité), dossier de diffusion (festivals, télévision). Quatre décors sur verre réalisés à la peinture acrylique noire].
Fonds à traiter. Importance matérielle, contenu et dates extrêmes approximatifs en attente d'inventaire.

Delachaux-Lambert, Dominique

Papiers Jean Hennard

  • CH CS CSL 168
  • Fonds
  • 1920-1960 ca.

Programmes de cinéma, coupures de presse, annonces publicitaires pour les salles de cinéma lausannoises Métropole, Moderne, Colisée et Bourg, affichettes, petit lot de correspondance, datant des années 1920-1960.

Hennard, Jean

Papiers Egon Becker

  • CH CS CSL 169
  • Fonds
  • 1980-2000 ca.

Projets, scénarios, textes, commentaires, dialogues, correspondance de documentaires (dont Früchte der Erde) et films de commande pour diverses entreprises et divers produits, dont l'automobile (AMAG) et le chocolat ou pour la CIBA-GEIGY Stiftung. La production et l'utilisation des cultures vivrières est le sujet prédominant.

Becker, Egon

Papiers Henry Brandt

  • CH CS CSL 171
  • Fonds
  • 1933-2001 ca.

Principalement des articles de presse, des périodiques, de la documentation relatifs aux films d'Henry Brandt. Petit ensemble de correspondance et documents d'archives originaux. Quelques photos.

Brandt, Henry

Fonds Lucienne Lanaz

  • CH CS CSL 172
  • Fonds
  • 1970-2020 ca.

Documents liés à l'activité de réalisation et de production de Lucienne Lanaz et sa maison de production Jura Films:

  • Films réalisés (1974-2014): 11 cartons + 3 boîtes
  • Films non réalisés (1980-2010 ca.): 3 cartons
  • Festivals (1979-2014): 5 boîtes + 1 classeur
  • Jura Films (1976-2016): 13 classeurs + 2 Filmtreatment
  • Projets de tiers, documentation et divers: 1 carton
  • Associations professionnelles (VSFG/ASRF - ARF/FD, FFV et divers, 1989-2019 ): 11 classeurs
  • Suissimage: 3 classeurs (1993 -2008)

Fonds à traiter. Importance matérielle, contenu et dates extrêmes approximatifs en attente d’inventaire.

Lanaz, Lucienne

Papiers Werner Maurer et Regina Indermühle

  • CH CS CSL 174
  • Fonds
  • 1957-1991

Scénarios, storyboards, dessins, découpages, collages des films en dessins animés Meta Morfoss, Thinky, Die Nachtigall, Wenn Riesen lieben, Der Bienemann von Orn, Die Schule brennt, So war es mit dem Zirkus, Dr Parkplatz, Riese Arnold, Die Lachpillen

Fonds à traiter. Importance matérielle, contenu et dates extrêmes approximatifs en attente d’inventaire.

Maurer, Werner

Papiers Markus Sanz

  • CH CS CSL 175
  • Fonds
  • 1987-

Scénarios, dessins, cellulos et copies de film: Exercices d'attente (1987), Ds Nüüni Tram (1987), Images du petit matin (198?), La Lune de Potache (198?), L'orpheline et la marâtre (1979).
Fonds à traiter. Importance matérielle, contenu et dates extrêmes approximatifs en attente d’inventaire.

Sanz, Markus

Papiers Louis et Rose Moriggi

  • CH CS CSL 176
  • Fonds
  • 1952-1980

Cartons de titres et intertitres réalisés à la main dont: la Fête des Vignerons 1955, Fête des Narcisses (1952), voyages et excursions en Suisse et à l'étranger.
Documents sur le cinéma amateur en général: catalogues de films 16 mm, brochures sur différents modèles et marques d'appareils; sur le Cinéma scolaire et populaire suisse (CSPS): catalogues de films, journal, sur la Fédération suisse des clubs de ciné amateur (FSCS): circulaires, assemblées générales; documents relatifs au Club des cinéastes amateurs de Vevey et environs (CAVE): liste des membres, concours, comptes-rendus d’AG, correspondance (peu nombreuse).

Fonds à traiter. Importance matérielle, contenu et dates extrêmes approximatifs en attente d’inventaire.

Moriggi, Louis

Papiers René Hubert

  • CH CS CSL 179
  • Fonds
  • 1929 - 1986

La première série contient la correspondance, principalement envoyée par René Hubert à sa sœur Rösli Steiger. La deuxième et troisième séries sont consacrées, d’une part, aux textes et coupures de presse écrits par René Hubert ou le concernant et, d’autre part, aux revues et littérature grise notamment le périodique « Film-Mode ». La quatrième série comprend les certificats de nomination de René Hubert. Un ouvrage non édité au sujet de René Hubert « Memoiren » est présent dans la dernière série.

Hubert, René

Papiers Alex Manuel

  • CH CS CSL 181
  • Fonds
  • sans date

Texte d'Alex Manuel, intitulé Hollywood aller et retour. Souvenirs. Tapuscrit, sans date. Voir le détail au niveau du dossier.

Manuel, Alex

Fonds Kirche und Film

  • CH CS CSZ 001
  • Fonds
  • 1911-2011 ca.

Der Bestand Kirche und Film setzt sich aus drei Teilbeständen zusammen. Der erste umfasst das Geschäftsarchiv des katholischen Mediendienstes sowie dessen Vorläuferinstitutionen. Der zweite enthält ein Autogrammbuch von Charles Reinert. Im dritten sind Filmkurzbesprechungen enthalten, die u. a. in katholischen Tageszeitungen publiziert wurden.

Katholischer Mediendienst

Fonds Evangelischer Mediendienst

  • CH CS CSZ 002
  • Fonds
  • 1930-1998

Der Bestand dokumentiert die Filmarbeit der reformierten Kirche bzw. des Filmbeauftragen des Evangelischen Mediendienstes (Dölf Rindlisbacher, Hans Hodel). Er enthält drei chronologisch geordnete Serien. Die erste Serie dokumentiert die Anfänge der kirchlichen Filmarbeit. Die Dokumente wurden vermutlich zu einem späteren Zeitpunkt zusammengetragen, enthalten sind Publikationen und Artikel sowie wenige administrative Akten. Die zweite Serie enthält die Jahresberichte der Vereinigung evangelisch-reformierter Kirchen der deutschsprachigen Schweiz für kirchliche Film-, Radio- und Fernseharbeit. Die dritte Serie umfasst Jahresberichte und weitere Unterlagen zum Evangelischen Mediendienst.
Die Ablieferung 2019/069 ist noch nicht bearbeitet.

Evangelischer Mediendienst

Fonds ZOOM Verleih

  • CH CS CSZ 004
  • Fonds
  • 1949-2002

Der Bestand dokumentiert die kirchliche Verleihtätigkeit. Die erste Serie enthält neben diversen Unterlagen Filmblätter der Verleihtitel, Statistiken, Abrechnungen sowie Unterlagen zu einzelnen Filmen. Die zweite Serie umfasst administrative Akten (Sitzungsprotokolle, Korrespondenzen, Vereinbarungen, Unterlagen zu Filmen u.a.) der Filmkommission KEM/Heks/BfA, der Oekumenischen Visionierungsgruppe, der Fachstelle Filme für eine Welt. Die dritte Serie enthält Rechercheunterlagen zur kirchlichen Fimarbeit und zu Peter von Gunten. Die Ordnung orientiert sich an der früheren Ordnerablage sowie an einer von Hans Hodel erstellten Struktur.
Dem Bestand in einer vierten Serie beigelegt ist jeweils 1 Archivexememplar der Verleihkataloge, die in der Cinémathèque suisse, Dokumentationsstelle Zürich bereits vorhanden waren.

ZOOM Verleih für Film und Video

Fonds Swiss Films

  • CH CS CSZ 007
  • Fonds
  • ca. 1969-2015

Der sehr umfangreiche Bestand umfasst verschiedene Teilbestände:

  • Geschäftsakten (enthält auch Dokumente der Vorgängerinstitutionen)
  • Filmanmeldungen
  • Kurzfilme
  • Media Desk
  • Filmpreis Quartz
  • Shooting Stars
  • Cinébulletin

Swiss Films

Papiers Friedrich Raff

  • CH CS CSZ 008
  • Fonds
  • 1922-1945

Bei dem Bestand handelt sich um einzelne Dokumente, die ursprünglich vermutlich aus dem Besitz Friedrich Raffs stammen und die seine schriftstellerische und publizistische Tätigkeit dokumentieren. Zudem sind Dokumente Dritter vorhanden, mit denen Raff beruflich und privat in Kontakt stand.
Der Bestand ist in sechs Dossiers aufgeteilt:

  • Drehbücher von Friedrich Raff und von anderen Autorinnen und Autoren
  • Exposés und Filmideen von Friedrich Raff
  • Manuskript von Friedrich Raff mit dem Titel „Ein flüchtiger Sommer“
  • administrative Unterlagen zu seiner Tätigkeit als Journalist
  • administrative Unterlagen zu seiner Tätigkeit als Drehbuchautor
  • persönliche Unterlagen

Raff, Friedrich

Fonds Schweizerischer Verband der Filmjournalistinnen und Filmjournalisten (SVFJ)

  • CH CS CSZ 009
  • Fonds
  • 1967-2009

Bei dem Bestand handelt es sich um die Unterlagen des Sekretariats. Diese dokumentieren die Tätigkeit des SFVJ und umfassen sowohl administrative Unterlagen des Vereins als auch Dokumente zu den einzelnen Tätigkeiten. Analog zur ursprünglichen Ordnung ist der Bestand chronologisch und innerhalb der chronologischen Ordnung teilweise alphabetisch (z.B. Korrespondenzen) geordnet. Dokumente sind ab 1967 überliefert. Der Umfang und die Inhalte variieren, enthalten aber immer ungefähr folgende Dokumente:

Administration des Verbandes:

  • Protokolle, Jahresrechnungen, Bulletins, Unterlagen zur Generalversammlung, Versände an Mitglieder, Mitgliederlisten u.a.
    Weitere Aktivitäten, u.a. Unterlagen zu:
  • Organisation der Semaine de la Critique am Filmfestival Locarno
  • Mitgliedschaft FIPRESCI (Fédération Internationale de la Presse Cinématographique)
  • Weitere Unterlagen zu Organisationen, bei denen der Verband als Mitglied tätig war oder mit denen er sich im Austausch befand (Focal, Cinésuisse, Cinébulletin, Pro Helvetia, Filmzentrum/Swiss Films, ProCinema, Bundesamt für Kultur)

Aufbewahrung:
CSZ009/001 (1967-1994) - Dépôt
CSZ009/002 (1994-1996) - Dépôt
CSZ009/003 (1997-1998) - Dépôt
CSZ009/004 (1999-2000) - Dépôt
CSZ009/005 (2001-2002) - Dépôt
CSZ009/006 (2003-2005) - Dépôt
CSZ009/007 (2006-2009) - Dépôt

Schweizerischer Verband der Filmjournalistinnen und Filmjournalisten (SVFJ)

Fonds Alexander J. Seiler

  • CH CS CSZ 010
  • Fonds
  • 1914-2015

Der Bestand dokumentiert das Werk von Alexander Seiler umfassend und ist in die folgenden vier Serien gegliedert:

  • Filme: Tätigkeiten als Regisseur, geordnet nach Filmen
  • Produktion: Tätigkeit als Produzent, Administration und Projektunterlagen der Produktionsfirmen von A. Seiler
  • Verbandsarbeit: filmpolitische Arbeit
  • Diverse Dokumente

Seiler, Alexander J.

Fonds Gertrud Pinkus

  • CH CS CSZ 011
  • Fonds
  • 1781-2008

Der Bestand dokumentiert das filmische Werk von Gertrud Pinkus und enthält vor allem Dokumente zu ihren Spielfilmen Il valore della donna è il suo silenzio (1980), Duo Valentianos (1984), Nie wieder - Bis zum nächsten Mal (1985), Anna Göldin - Letzte Hexe (1991), darin Dokumente zur Recherche, Administration, Korrespondenz, Dreharbeiten, Promotionsunterlagen, Presse und Fotos. Ebenso liegen Drehbücher und Exposés zu nicht realisierten Projekten vor.

Pinkus, Gertrud

Fonds Martin Schaub

  • CH CS CSZ 012
  • Fonds
  • 1960 - 2000 ca.

Der Bestand von Martin Schaub umfasst neben Unterlagen zu seiner eigenen filmischen Tätigkeit überwiegend Dokumente zu nationalen und internationalen Filmschaffenden, mit deren Werk er sich im Lauf seines Lebens beschäftigt hatte. Der Bestand ist in die folgenden Serien gegliedert:

  • Publizistische Tätigkeit von Martin Schaub über Filmschaffende und Filme, enthält Zeitungsartikel, Manuskripte, Notizen, Korrespondenz, Handschriften u.a., sowie Publikationen über Martin Schaub
  • Korrespondenz mit Persönlichkeiten des öffentlichen und privaten Lebens
  • Dokumente zu seinen beiden Filmen Suchlauf und Sieben Briefe, enthält Korrespondenzen, Textfassungen, Promotionsmaterial, Fotos u.a.

Ein kleiner Teil des Bestandes ist noch nicht bearbeitet.

Schaub, Martin

Résultats 121 à 140 sur 165