Affichage de 348 résultats

Description archivistique
Sous-série
Options de recherche avancée
Aperçu avant impression Affichage :

Guber- Arbeit im Stein (1979)

Film im Rahmen der Reihe Altes Handwerk der Schweizerischen Gesellschaft für Volkskunde in Basel, nach einer Idee von Paul Hugger, über den Steinbruch Guber in Alpnach, Kanton Obwalden.

Umbruch (1987)

Film im Rahmen der Reihe Technisiertes Handwerk im Sog der Automation der Schweizerischen Gesellschaft für Volkskunde in Basel über die Umstellung von Bleisatz auf Fotosatz in der Zeitungsdruckerei Akeret AG in Bassersdorf. Arbeitstitel: Schwarz war die Kunst

Der schöne Augenblick, Regie: Friedrich Kappeler, Pio Corradi (1986)

Arbeitstitel: Der Photograph, Porträt der Fotografen Michael Aschwanden, Ernst Hiltbrunner, Jean Amrein.
Film im Rahmen der Reihe "Technisiertes Handwerk im Sog der Automation" der Schweizerischen Gesellschaft für Volkskunde in Basel, die Hans-Ulrich Schlumpf leitete (1980-2015) und deren Filme er mitproduzierte. Administrative Unterlagen zur gesamten Reihe und Akten zum Film (Administration, Korrespondenzen, Fotos, Pressematerial, Titelliste, Zeitungsartikel).

Diverses

Akten zu Filmförderung Ausland, Medienrecht, Radio- und Fersehgesetz, Rahmenabkommen Satellitenrundfunk, Urheberrecht
Video Medienauswertung zur SRG, Schweizer Mediengesetzgebung, Artikel in Kultur-Forum von Schlumpf "In eigener Angelegenheit"

Peppino (1984)

Condor Films AG (Produktion). Achtteilige Schweizer Kinderserie

Pestalozzis Berg (1989)

Produktionsfirmen: Praesens Film AG, Stella-Film (München),
Ellepi Films S.r.I. (Rom), DEFA, KAG „Babelsberg"

Unterlagen Franz Schnyder

Administrative Dokumente sowie zu einem nicht realisierten Filmprojekt von Franz Schnyder, die im Fonds Praesens enthalten sind.

Une petite leçon d'animation (2002)

Court-métrage, 35mm, 9 minutes, réalisé pour le club de cinéma pour enfants La Lanterne Magique. Il est précédé d’une animation théâtrale qui explique le principe du cinéma image par image. Le film suit ensuite le personnage qui quitte la scène pour visiter le projecteur analogique.

Die Blonde von Peking (1967)

Produktionsfirmen: Clesi Cinematografica, Hanns Eckelkamp Filmproduktion,Les Films Copernic. Originaltitel: La blonde de Pékin

Scissere (1982)

Scissere (1982) ist Mettlers erster längerer Film, der zurückgeht auf einen einjährigen Aufenthalt am Rehabilitationszentrum für Heroinsüchtige in Neuchâtel. Die Begegnung dort mit Bruno Scissere, einem jungen Mann, der sich in die Empfindungen verschiedener Personen hineinzuversetzen pflegte, denen er zufällig begegnete, inspirierte ihn zu diesem experimentellen Werk. Die Sous-Serie umfasst die folgenden Unterlagen:
Pressespiegel, deutsche und französische Untertitellisten für DVDs, Dokumente zu Screenings

Mating Game (1990-1992)

Das Werk scheint nicht umgesetzt worden zu sein. Die Unterlagen umfassen annotierte Drehbuchentwürfe mit Arbeitsnotizen (1991-1992), ein Vorschlag für die Verfassung eines Drehbuchs sowie Korrespondenzen mit dem EDI und der Produktionsfirma Catpics.

Résultats 1 à 20 sur 348